Zum Hauptinhalt springen

Schöpfungswanderung 2021 auf den Herbst verschoben

Die traditionell am 1. Mai jährlich im Umfeld des Königforsts durchgeführte Schöpfungswanderung wird wegen der Corona-Pandemie erstmals an einem Sonntag im September stattfinden. Das teilt Gerd Weckwerth vom Verein „Naturwissenschaft und Glaube“ und für den Mitveranstalter, der Gesellschaft Teilhard de Chardin mit. Wie es aussieht, werden dann auch die meisten potentiellen Teilnehmer geimpft sein, so dass eine halbwegs normale Durchführung wieder möglich sein wird. Die genaue Terminierung wird rechtzeitig davor bekannt gemacht.

Schöpfung durch Evolution

Tagung der katholischen Akademie Schwerte in Kooperation mit der ND-Region Hellweg
Nachdem viele Veranstaltungen wegen der Covid19-Pandemie abgesagt werden mussten, kann unter dem Titel „Schöpfung durch Evolution – Wie passt unser Glaube zum Weltbild moderner Naturwissenschaften?“ jetzt doch eine Tagung aus dem AK-Bereich stattfinden. Unter entsprechenden Auflagen sind im großen Saal der Akademie bis zu 41 Teilnehmer zugelassen. Die Region Hellweg freut sich, wenn auch Interessenten aus anderen Regionen teilnehmen. Noch sind ausreichend Plätze frei.
Link zur Tagung https://www.akademie-schwerte.de/veranstaltungen/schopfung-durch-evolution-wie-passt-unser-glaube-zum-weltbild-moderner

ND-Westregionen 2018

Treffen der ND-Westregionen  Sa., 15. Sept. 2018    im  Kölner Domforum (5. Stock)
Der naturalist. Atheismus als Herausforderung für den Gottesglauben

10:00 Uhr   Begrüßung und Einführung  in die Thematik durch Dr. Gerd Weckwerth

10:30 Uhr    Ist der Gottesglauben entbehrlich? Antworten aus der Sicht eines
Naturalisten   Prof. Dr.Dr. Gerhard Vollmer (Physiker und Philosoph)

11:30 Uhr     Die Antwort der Theologie auf den naturalistischen Atheismus und
dessen Herausforderungen  Prof. Dr. Hans Joachim Höhn, Köln

12:30 Uhr     Mittagszeit – Verpflegung im Umfeld des Domes

14:00 Uhr     Dr. Gerd Weckwerth: Anmerkungen aus Sicht des Arbeitskreises
„Naturwissenschaft und Glaube“

14:30 Uhr     Podiumsdiskussion der Referenten
Moderation: Karl Heinz Paulus1

17:00  Uhr    Wortgottesdienst