NATURWISSENSCHAFT  UND  GLAUBEN e.V.
Der im Jahr 2000 gegründete, gemeinnützige Verein setzt sich ein für den offenen Dialog zwischen Naturwissenschaft und Glaube

35. Jahrestagung des AK Naturwissenschaft und Glaube

        Ort:  Bildungs-  und Exerzitienhaus Kloster Salmünster
 Termin:  15. Juni bis zum 17. Juni 2018
 Thema:  Der technisch optimierte Mensch – Traum oder Albtraum

Zur Tagung:
Mit neuen gentechnischen und mikroelektronischen Methoden hat die Wissenschaft in den letzten Jahren Fähigkeiten entwickelt, Organismen gezielt umzugestalten. Sowohl die mit Preisen ausgezeichnete Genschere CRISPR-Cas9 als auch die digitale Kopplung von Mensch und Computer eröffnen in Zukunft nahezu unbegrenzte Möglichkeiten.

Auch wenn die Entwicklung weiter im Rahmen der Heilung von Krankheiten und Behinderungen erfolgt, kann sie auf lange Sicht die Technik zu einer gezielten Optimierung der menschlichen Art bereitstellen.

Schon das Doping im heutigen Spitzensport zeigt, wie sehr der Wettbewerb zwischen Menschen verzerrt wird, wenn man sich über Naturgegebenheiten hinwegsetzt. Diese Entwicklung ist kaum noch beherrschbar und geht inzwischen weit über den Sport hinaus. Der israelische Historiker Yuval Noah Harari spricht in seinem gleichnamigen Buch vom „Homo Deus“ und sieht den Menschen auf dem Weg zur unsterblichen Mensch-Maschine, zum Cyborg. Bricht damit das Zeitalter des Post-Humanismus an? Welche ethischen und religiösen Ressourcen können mobilisiert werden, um die Substanz der Menschenwürde in die neue Zeit zu retten?

Zu den Referenten
Für das naturwissenschaftliche Referat konnten wir unseren Bundesbruder Dr. Franz Hauber (Thansau am Inn) gewinnen, der sich in Vorträgen und Publikationen seit Jahren mit vielen Aspekten des Tagungsthemas beschäftigt, sowie den Moraltheologen Prof. Dr. Josef Schuster (Frankfurt, Hochschule St. Georgen), der als Experte für technikethische Fragen vielen auch aus anderen ND-Veranstaltungen bekannt sein dürfte.

Flyer Salmünster 2018

Programm
Freitag, 15.6.2018
18 Uhr: Ankunft und Abendessen
20 Uhr: Filmische Einführung ins Thema
Samstag, 16.6.2018
9 Uhr: Dr. Franz Hauber (Thansau/Inn) „Lasset uns den Menschen machen“(Gen 1,26).
Was Gentechnik, Fortpflanzungsmedizin und Neurobiologie schon heute können
11 Uhr: A r b e i t s g r u p p e n :
Körperlichen Eigenschaften zwischen Wunsch, Normalität und Begrenzung  z.B.
in: Sport/Freizeit, Medizin/Gesundheit, Technik/Wissenschaft, Glauben/Kultur
12:30 Uhr: Mittagessen
15 Uhr: Prof. Dr. Josef Schuster SJ (Frankfurt) „Verletzt die technische Optimierung von Menschen die Menschenwürde?“
17 Uhr Abschlussdiskussion
20 Uhr „Superman“ (Musik und Spiele)
Sonntag, 17.6.2018
9 Uhr: Teilhards und Rahners Ideen zur Selbstüberbietung des Menschen.
10 Uhr: Rück- und Ausblick
11 Uhr: Hl. Messe mit Pfr. Bernd Weckwerth „Ziehet den neuen Menschen an“
12:30 Uhr: Mittagessen

Die Tagungspreise
ND-Mitglieder 100 € Gäste: 130 €
Junge Erwachse ab 16 J. 75 €
Tagesgäste nur Samstag 30 €
Tagesgäste ganze Tagung 50 €
Einzelzimmer-Zuschlag 10 €

Die Anmeldung bis zum 15. Mai 2018
an die ND-Geschäftsstelle oder online unter www.nd-netz.de