ABSAGE DER SCHÖPFUNGSWANDERUNG AM 1. MAI 2020
(traditionell ab Endhaltestelle Köln-Königsforst 10:30 Uhr)

Das Kontaktverbot aufgrund des Corona-Virus macht leider eine Durchführung als Gruppe in diesem Jahr unmöglich. Die Idee einer bewussten Wanderung oder eines Spaziergangs in Gottes Schöpfung ist im Alleingang oder als Hausgemeinschaft durchaus erlaubt. Wir möchten Euch dazu ermuntern und würden uns freuen, wenn wir im nächsten Jahr zur gewohnten gemeinsamen Schöpfungswanderung wieder viele am 1. Mai begrüßen können.

Verein Naturwissenschaft und Glaube + Gesellschaft Teilhard de Chardin (NRW)